Belegungsplanung


Lebenswert


Zusätzlich fließen durch die intensive Einbindung der Nutzer Spezialanforderungen ein. Die Berücksichtigung von Themen wie Datenschutz, Parteienverkehr, etc. und deren Auswirkungen auf die Geschossplanug sind wichtig, da die Belegungsplanung die Grundlage für viele weitere Gewerke darstellt:


HKLS-PLanung (Lage und Größe der Besprechungsräume, etc.)

Innenausbau (Lage und Anzahl der Wände)

IuK-Planung (Lage, Anzahl, Ausstattung der EDV-Verkabelung)

Besuchermanagement (Parteienverkehr)

ZuKo (Datenschutz und Parteienverkehr)

 

Das Ziel der Belegungsplanung ist die Schaffung einer lebenswerten Bürolandschaft, die die Anforderungen der Organisation praxistauglich und benutzerfreundlich abbildet.